renopan-Service-Telefon: +49 2224 96003-0

Fertighaussanierung: So steigern Sie Wohnqualität und Wert Ihrer Bestandsimmobilie!

In der heutigen Zeit ein unbebautes Grundstück in Top-Lage und zu einem bezahlbaren Preis zu finden, ist ziemlich schwer. Einfacher ist es oft, ein Grundstück mit Bestandsimmobilie zu erwerben und diese wunschgerecht zu sanieren. Wenn diese Immobilie allerdings ein altes Fertighaus ist, ist Vorsicht geboten. Auch wenn Sie bereits ein sanierungsbedürftiges Fertighaus besitzen und dieses auf Ihre Bedürfnisse anpassen möchten, sollten Sie Sanierungsmaßnahmen lieber in die Hände eines Fachmanns legen. Grundsätzlich ist die Entscheidung für eine Sanierung oder Modernisierung am Fertighaus zur Steigerung des Wohnwertes, der Energieeffizienz und des Marktwertes nie ein einfacher Schritt. Denn mit einer Fertighaussanierung sind auch viele Fragen, Arbeiten und Kosten verbunden.

Vielen Hauseigentümern hilft es, wenn sie alle Fragen, die rund um eine Fertighaussanierung auftreten, im Vorfeld der Entscheidung mit einem Spezialisten besprechen können. Denn dieser kann genau erläutern, welche Maßnahmen durchgeführt werden sollten, welche Alternativlösungen sich anbieten, welche Investitionen anfallen, wie lange die Sanierung dauert und mit welchen Einschränkungen die Bewohner des Hauses rechnen müssen.



SANIERUNG, RENOVIERUNG, MODERNISIERUNG? WO LIEGT DER UNTERSCHIED?

Was genau fällt denn überhaupt unter den Begriff „Sanierung“? Und was ist eigentlich der Unterschied zur Renovierung und Modernisierung? Im Folgenden erklären wir, was sich hinter diesen Begrifflichkeiten versteckt. Vorab: Die drei Begriffe sind leicht zu definieren, in der Praxis aber oft schwer voneinander zu trennen, da die Übergänge fließend sind.

Fertighaus-Renovierung: Die Schönheitskur für Ihr Eigenheim

Hier geht es vor allem um eines: die optische Verbesserung der eigenen vier Wände. Im Alltag lässt es sich gar nicht vermeiden, dass sich im Eigenheim allmählich Nutzungsspuren zeigen. Abnutzungserscheinungen und kleinere Schäden sehen zwar unschön aus, lassen sich aber meist leicht beheben. Diese Art der Schönheitsreparaturen fallen unter die Kategorie Renovierung. Man könnte auch ohne sie leben, sie trägt aber maßgeblich zu einer hohen Wohnqualität bei. Renovierungsarbeiten lassen sich meist gut mit eigener Hand bewältigen. Wände tapezieren und streichen, Bodenbelag erneuern, etc. – wer ein altes Fertighaus renovieren möchte, sollte sich aber vorher absichern, dass nicht größere Sanierungsmaßnahmen notwendig sind. Denn diese gehören in die Hände eines Fertighausspezialisten!

Fertighaussanierung: Reparatur von vorhandenen Schäden und Instandsetzung der Immobilie

Meistens findet eine Sanierung im Rahmen eines Grundstückserwerbs statt, dass bereits bebaut ist. Die Immobilie ist in diesem Fall oft schon in die Jahre gekommen und bedarf einiger Maßnahmen, die sicher stellen, dass das Fertighaus noch lange steht und wieder in den ursprünglichen Bauzustand gebracht wird. Meistens gehen Sanierungen gleich mit einer Modernisierung einher, um beispielsweise den energetischen Standards der heutigen Zeit gerecht zu werden. Im Gegensatz zur Renovierung sind Sanierungsmaßnahmen allerdings zwingend notwendig. Die Arbeiten sind dementsprechend häufig sehr aufwendig und nur vom Fachmann zu erledigen. Vor allem bei Fertighäusern gibt es hier ganz spezielle Anforderungen, die bei einer Fertighaussanierung beachtet werden müssen.

Unsere renopan®-Partnerfirmen besitzen jahrzehntelange Erfahrung und bringen ein allumfassendes Know-how zum Thema Fertighaus mit.

Fertighaus-Modernisierung: Die Anpassung an heutige Standards

Im Gegensatz zu Sanierungsmaßnahmen oder Renovierungsarbeiten stehen bei einer Modernisierung weder Reparatur- noch Verschönerungsarbeiten im Vordergrund. Hier geht es vor allem darum, ein veraltetes Gebäude auf den neusten Stand zu bringen. Eine Modernisierung kann auch ohne vorliegenden Schaden durchgeführt werden, zum Beispiel, wenn Sie Ihr Fertighaus für das Alter rüsten und für Barrierefreiheit sorgen möchten. Eine Modernisierung bringt dazu immer auch eine Wertsteigerung der Immobilie mit sich. Bei der Fertighaussanierung achten unsere renopan®-Fachpartner (LINK Partnerfirmen) darauf, dass alle Schäden behoben werden, das Haus aber auch den neusten Standards gerecht wird.

Lesen Sie hier, welche Modernisierungsmaßnahmen renopan® für Ihr Fertighaus anbietet.

SANIERUNGSMAßNAHMEN AM FERTIGHAUS – DAS LEISTEN WIR

Damit Sie sich in Ihrem alten Fertighaus so richtig wohl fühlen, sind Sanierungsmaßnahmen oft unerlässlich. Doch diese gehören auf alle Fälle in die Hände eines Fachmanns. Denn hier ist spezielles Know-how zur Bauweise von Fertighäusern gefragt. Statische und konstruktionstechnische Eigenheiten, aber auch der Umgang mit Schadstoffen wie Asbest sind im Umgang mit Fertighäusern aus den 1960ern bis 1980ern wichtige Punkte, die Sie bei der Planung von Sanierungsmaßnahmen unbedingt berücksichtigen müssen. Dank unserer jahrzehntelange Erfahrung mit Fertighäusern von Herstellern jeder Art wissen unsere renopan®-Fertighausspezialisten (LINK Partnerfirmen) genau, was sie bei geplanten Sanierungen erwartet und welche Lösungen die besten sind.  

Unsere Leistungen im Überblick:

Bei einer Sanierungsberatung mit einem renopan®-Fachbetrieb vor Ort können alle Ihre Fragen und Wünsche in Ruhe besprochen werden. Auch wenn Ihr Fertighaus baulich, technisch und energetisch gut in Schuss ist, Sie sich aber dennoch die eine oder andere zeitgemäßere Ausstattung und eine modernere Außenansicht zur Erhöhung des Wohnkomforts wünschen, sind wir von renopan® der richtige Ansprechpartner.  Gemeinsam kann dann ein auf die Vorstellungen, Ansprüche und Kostenvorstellungen des Kunden zugeschnittenes Konzept entwickelt und umgesetzt werden.



FERTIGHAUSSANIERUNG MIT KFW-DARLEHEN

Die KfW-Förderbank fördert die Sanierung und Modernisierung von Immobilien mit günstigen Krediten und Zuschüssen. Je nach Vorhaben stehen verschiedene KfW-Programme und Förderkredite zur Auswahl, die sich teilweise sogar miteinander kombinieren lassen.

Für die Modernisierung und Instandsetzung von Wohngebäuden stellt die KfW-Förderbank verschiedene Förderprogramme zur Verfügung. Darlehen mit besonders günstigen Zinssätzen vergibt sie zum Beispiel für Maßnahmen zum Energiesparen und zur Verringerung des CO2-Ausstoßes, wie die Wärmedämmung an Dach und Fassade und die Nutzung erneuerbarer Energien. Das Förderprogramm „Altersgerecht Umbauen“ ist unabhängig vom Alter und jeglicher Einschränkung der Nutzer.

Wer Fördermittel für eine Fertighaussanierung und Fertighausmodernisierung sucht, sollte deshalb unbedingt Kontakt zur KfW-Förderbank aufnehmen und sich dort beraten lassen.

Sie haben Fragen rund um das Thema Fördermöglichkeiten oder zur Fertighaussanierung allgemein? Ihr renopan®-Fachbetrieb (LINK Partnerfirmen) vor Ort hilft Ihnen gerne weiter. Sie finden keinen regionalen Ansprechpartner? Dann wenden Sie sich einfach direkt an uns und wir kümmern uns um den Rest! (Kontakt)

Fertighausmodernisierung mit Renopan®

entscheiden Sie sich für ein innovatives und in der Praxis vielfach bewährtes System zur sicheren und qualitätsbewussten Erneuerung Ihres Hauses. Die renopan mit ihren zertifizierten Partnern ist ein bundesweit arbeitendes Unternehmernetz, das sich auf das

  • Renovieren
  • Modernisieren
  • Anbauen
  • Aufstocken
  • Umbauen und
  • Ausbauen

von Fertighäusern aller Hersteller spezialisiert hat. Alle Partnerfirmen der renopan sind nach dem gleichen Standard für alle Leistungen zerzifiziert.

Erfahren Sie mehr

Unsere Bewertungen

Schauen Sie doch gerne einige unserer Kundenfeedbacks an!

Bild
Renopan zu Ihren Smartphone Apps ohne Installation hinzufügen? Schneller Zugriff, immer aktuell.
ja
nein