renopan-Service-Telefon: +49 2224 96003-0

Innensanierung im Fertighaus: Welche Maßnahmen gibt es?

Sind Sie Besitzer eines alten Fertighauses, können Sie sich in der Regel glücklich schätzen. Denn meist bestechen die Gebäude aus den 60er / 70er Jahren mit einer Top-Lage, inklusive großem Grundstück in einer gewachsenen Nachbarschaft. Doch was tun, wenn das Fertighaus nun an der einen oder anderen Ecke sanierungsbedürftig wird? Vor allem im Innenbereich entsprechen Fußböden, Badezimmerausstattung sowie Innentüren und Treppen in vielen Fällen nicht mehr den heutigen Standards. Hinzu kommen modrige Gerüche oder eine schlechte Wärmedämmung. Wir geben Ihnen einen Überblick, welche Maßnahmen Sie bei der Innensanierung Ihres Fertighauses ergreifen können.

INNENSANIERUNG: WANN IST EINE INNENDÄMMUNG SINNVOLL?

Eine schlechte Wärmedämmung ist ein häufiges Problem in alten Fertighäusern. Doch in vielen Fällen kommt eine Sanierung der Außenfassade nicht in Frage, beispielsweise wenn die Fassade des Gebäudes mit Klinker verblendet ist. Auch wenn direkt am Gebäude eine Garage angrenzt, ist die Fassadensanierung von außen nahezu unmöglich. Das gleiche gilt für Doppelhaushälften. Stellt sich der Nachbar bei einer Sanierung der Außenfassade quer, kann meist nur noch eine Dämmung von innen helfen. Zudem kann man viele Altbauten lediglich mit einer Innendämmung auf einen höheren energetischen Stand bringen – vorausgesetzt man wählt den geeigneten Dämmstoff. In der Regel wird die vorhandene Wärmedämmung gegen eine Holzfaserdämmung ausgetauscht. Diese hat den Vorteil, dass sie Wasser und Wasserdampf problemlos annehmen und zeitversetzt wieder an die Raumluft abgeben kann. Im Gegensatz zu anderen Dämmstoffen ist eine Holzfaserdämmung also wenig feuchtigkeitsempfindlich.

Zusätzlich wird in alten Fertighäusern häufig eine Installationsebene mit einer Zusatzdämmung montiert. Diese entspricht der Energiesparverordnung, erfüllt allerdings nicht die Kriterien einer KfW-Förderung. In der Installationsebene können haustechnische Installationen wie Wasser-, Lüftungs-, Heizungs- und Elektroleitungen verlegt werden. Bei der Innensanierung kann dann die Elektroinstallation in den Außenwänden problemlos in der Installationsebene erneuert werden. Mehr zum Thema Elektroinstallation in alten Fertighäusern, können Sie hier nachlesen.

INNENSANIERUNG: FUSSBÖDEN ERNEUERN

Sie hegen den Wunsch nach modernen Fußböden wie Laminat, Parkett & Co.? Dann sollten Sie noch vor dem Verlegen an eine Erneuerung des Estrichs denken! Gerade in alten Fertighäusern ist die Zwischenschicht zwischen Bodenplatte und Fußbodenbelag häufig rissig. Im schlimmsten Fall können diese Risse sogar auf den Fußbodenbelag übergehen. Zudem ist alter Estrich oft der Ursprung unangenehmer, modriger Gerüche. Doch was viele Hausbesitzer nicht wissen: Estrich ist nicht gleich Estrich. Daher empfehlen wir Ihnen die Erneuerung in die Hände eines renopan®-Fachbetriebs (LINK Partnerfirmen) zu legen.

BADMODERNISIERUNG IM ALTEN FERTIGHAUS

Auch eine Badmodernisierung ist ein vielfach geäußerter Wunsch von Fertighausbesitzern. Verständlich, denn sowohl die Optik als auch die Ausstattung sind meist in die Jahre gekommen. Doch noch vor der Badmodernisierung sollte eine Badsanierung stattfinden! Hier werden nochmals alle technischen Grundlagen auf Herz und Nieren geprüft, um Ihnen Probleme wie Wasserschäden in der Fertighauskonstruktion zu ersparen. Zudem gibt es von der Bautechnik hin zur Badbelüftung und -gestaltung jede Menge zu beachten. Hier können Sie nachlesen, welche Punkte Sie bei der Innensanierung des Badezimmers unbedingt berücksichtigen sollten.



FERTIGHAUS INNENSANIERUNG: TÜREN UND TREPPEN

Weisen Innentüren im Fertighaus Verschleißerscheinungen auf, ist es besser, diese früher oder später komplett auszutauschen. Damit im Alter keine unnötigen Kosten auf Sie zukommen, sollten Sie neben der Optik außerdem an Punkte wie die Barrierefreiheit denken. Doch gerade in alten Fertighäusern hat die Innensanierung ihre Tücken. Warum Sie den Austausch der Zimmertüren einem Spezialisten überlassen sollten, erfahren Sie hier.
Übrigens: Ähnliches gilt auch für Treppen. Hier können ausgetretene Stufen oder sich ablösende Beläge sogar zur Gefahr werden. Doch macht eine Treppensanierung überhaupt noch Sinn, oder wäre eine Erneuerung die bessere Entscheidung? Mit dem richtigen Treppenkonzept kann der Spezialist nicht nur eine bessere Begehbarkeit und Sicherheitsstandards für Kinder und Haustiere gewährleisten, sondern auch zusätzlichen Wohnraum schaffen. Wenden Sie sich für mehr Informationen gerne an unsere renopan®-Fachbetriebe.

GERUCHS- & SCHADSTOFFSANIERUNG IM INNENBEREICH

Beim Betreten Ihres Eigenheims bemerken Sie des Öfteren einen modrigen, seltsamen Eigengeruch? Das ist vor allem in alten Fertighäusern keine Seltenheit. Große Sorge entsteht dann, wenn der Geruch mit einer möglichen Schadstoffbelastung in Verbindung gebracht wird. In solchen Fällen kann eine Raumluftmessung Gewissheit schaffen. Diese wird durch einen, von einem renopan®-Fachbetrieb empfohlenem Fachbetrieb in Zusammenarbeit mit einem anerkannten Umweltinstitut vorgenommen. Woher die Gerüche kommen können und wie eine Geruchssanierung abläuft, erfahren Sie hier.



INNENSANIERUNG: HEIZSYSTEM ERNEUERN

Auch die Heiztechnik alter Fertighäuser entspricht häufig nicht annähernd den heutigen Standards. Die Folge: Sie verbrauchen mehr Energie als nötig, was wiederum der Umwelt und Ihrem Geldbeutel schadet. Auch teure Reparaturen lohnen sich häufig nicht mehr. Ein Grund können fehlende Ersatzteile sein. Wenden Sie sich gerne an unsere renopan®-Fachbetriebe, wenn Sie Ihr Heizsystem erneuern wollen. Von der Fußbodenheizung, über verschiedene Anlagen bis hin zum Heizkörper – wir finden garantiert die richtige Lösung für Sie!

DIE PASSENDEN SCHALLSCHUTZMASSNAHMEN IN ALTEN GEBÄUDEN

Wer nach einem stressigen Tag nach Hause kommt, freut sich über Ruhe und Entspannung, sobald er die Haustür schließt. Doch was tun, wenn Ihnen hellhörige Wände, Straßen- oder Fluglärm das Leben schwer machen? Gerade Besitzer von alten Fertighäusern kennen das Problem. Doch die Ruhe kann auch bei Ihnen einkehren, denn mit den passenden Schallschutzmaßnahmen lassen sich die Probleme sehr gut lösen. Diese sind Teil unserer Architekten- und Ingenieurleistungen. Kontaktieren Sie und gerne.

Fertighausmodernisierung mit Renopan®

entscheiden Sie sich für ein innovatives und in der Praxis vielfach bewährtes System zur sicheren und qualitätsbewussten Erneuerung Ihres Hauses. Die renopan mit ihren zertifizierten Partnern ist ein bundesweit arbeitendes Unternehmernetz, das sich auf das

  • Renovieren
  • Modernisieren
  • Anbauen
  • Aufstocken
  • Umbauen und
  • Ausbauen

von Fertighäusern aller Hersteller spezialisiert hat. Alle Partnerfirmen der renopan sind nach dem gleichen Standard für alle Leistungen zerzifiziert.

Erfahren Sie mehr

Unsere Bewertungen

Schauen Sie doch gerne einige unserer Kundenfeedbacks an!

Bild
Renopan zu Ihren Smartphone Apps ohne Installation hinzufügen? Schneller Zugriff, immer aktuell.
ja
nein