renopan-Service-Telefon: +49 2224 96003-0

Fertighaussanierung mit nachträglichem Balkonanbau

Schon am Frühstückstisch den Sonnenschein genießen oder ein kurzes Sonnenbad zwischendurch? So manche Fertighausbesitzer wünschen sich einen Balkon, auf dem sie es sich im Sommer gemütlich machen können. Doch was tun, wenn beim Eigenheim genau dieser fehlt? Zum Glück ist es kein Problem ein altes Fertighaus mit einem Balkonanbau nachzurüsten. Das Beste daran: Der nachträglich angebaute Balkon steigert zudem den Wert der Immobilie!

WELCHE BALKONARTEN ZUM ANBAUEN GIBT ES?

Balkone zum Anbauen gibt es in allen möglichen Variationen. Welche Balkone sich für einen Anbau am besten eigenen, lesen Sie im Folgenden:

  • selbsttragender Vorstellbalkon
  • Anbaubalkon
  • Nischenbalkon
  • freitragender Balkon
  • Erdgeschossanbau mit Balkon

Der selbsttragende Vorstellbalkon

Die einfachste und damit auch günstigere Variante für einen Anbaubalkon ist der selbstragende Vorstellbalkon an der Giebelseite. Bei dieser Balkonart tragen Stützen vor dem Haus das Gewicht. Dank der eigenständigen Balkonmontage sind nur wenige Verankerungspunkte an der Fassade notwendig, was den Balkonanbau folglich von der Statik des Hauses unabhängig macht. Aber Achtung: Die Anschlüsse an das, zum Beispiel, Holzständerwerk des Fertighauses müssen unbedingt fachgerecht erfolgen – am besten von einem Fertighausspezialisten.

fertighaussanierung braunschweig

Der Anbaubalkon

Der Name verrät es: Ein Anbaubalkon wird direkt am Haus angebaut. Eine Seite dieser Balkonart ruht dabei auf der Außenwand des Fertighauses. Das Gewicht des Anbaubalkon trägt also auf der Wandseite das Gebäude. Der freischwebende Teil liegt dagegen auf zwei Stützen, die im Erdreich vor dem Fertighaus verankert werden. renopan® empfiehlt den Anbau eines Balkons nur mit einem Fertighausspezialisten, denn ein unbedachter Einbau begünstigt Wärmebrücken am Übergang zwischen Fassade und Balkon!

fertighaussanierung magdeburg

Der freitragende Balkon

Der freitragende, oder auch auskragende, bzw. Kragarm-Balkon kommt ganz ohne Stützen aus, bringt aber einen sehr hohen Arbeitsaufwand und somit auch meist einen hohen Preis mit sich. Diese Balkonart wird an der Gebäudefassade montiert. Ein Statiker, der die Bausubstanz eines alten Fertighauses auf seine Tragfähigkeit prüft, ist deshalb Pflicht. Nur wenn die Geschossdecke und die Wand, an der der Balkon angebracht wird, dafür geeignet sind, ist die Umsetzung eines solchen Balkons überhaupt möglich. Eine Variante des freitragenden Balkons ist der Nischenbalkon.

fertighaussanierung magdeburg

Der Nischenbalkon

Ihr Fertighaus hat versetzte Außenwände? Dann wäre vielleicht der Nischenbalkon etwas für Sie. Denn dieser Balkonanbau kann je nach Gebäudestruktur als Vorstellbalkon realisiert werden, aber auch als Anbau- oder freitragende Variante. Dabei kann diese Balkonart entweder in eine U-förmige Fassade integriert oder zum Beispiel als Ecklösung an einen Wandvorsprung angebaut werden. Doch auch hier gilt: Bitte nur mit Fertighausspezialist. Denn Wärmebrücken durch den Balkonanbau gilt es unbedingt zu vermeiden.

fertighaussanierung leverkusen

Erdgeschossanbau mit Balkon

Natürlich lässt sich auch ein Balkon auf einem einstöckigen Anbau realisieren. Diese Form von Balkonanbau macht vor allem dann Sinn, wenn ohnehin eine Vergrößerung des Fertighauses in Planung ist. So erfüllen Sie sich zwei Wünsche auf einen Streich! Das Fertighaus gewinnt einen zusätzlichen Raum im Erdgeschoss und einen schönen Balkon. Anbau wie Balkon sollten auch hier nur mit einem Fertighausspezialisten (LINK Partnerfirmen) erfolgen. Denn dieser kennt den fertighausspezifischen Aufbau der Außenwand, wie z. B. die Holzkonstruktion. Genauso kennt er sich mit dem Umgang von z. B. eingebauten Asbest-Platten aus.



BALKONANBAU UNMÖGLICH? DIE DACHGAUBE ALS ALTERNATIVE

Wenn an den Giebelseiten des Fertighauses kein Platz ist oder andere Gründe einen Balkonanbau verbieten, gibt es noch eine andere Alternative. Die Dachgaube! Durch den Einbau einer Dachgaube lässt sich wunderbar ein Freiluftzimmer schaffen, das Licht und Platz in enge Dachgeschosse bringt.

WAS KOSTET EIN BALKONANBAU BEI EINEM FERTIGHAUS?

Da bei einem nachträglichen Balkonanbau immer erst einmal Wände aufgemacht, Fenster entfernt und Türen eingesetzt werden müssen, fällt der Preis höher aus, als bei einem von vornherein geplanten Balkon. Allerdings steigern Sie mit dem Anbau auch deutlich den Wert Ihrer Immobilie. Die Kosten lassen sich schwer schätzen, da es eine Vielzahl an Balkonvarianten, Materialien und Größen gibt. Wer die Sanierung jedoch geschickt plant, kann Kosten sparen. Wenn sowieso eine Fassadensanierung oder eine Verbesserung der Außendämmung am Fertighaus nötig ist, sollten Sie den Balkonanbau im Zusammenspiel gleich mitplanen.

VOM VORSTELL- BIS ZUM ANBAUBALKON: IST EINE BAUGENEHMIGUNG NÖTIG?

Wie bei allen baulichen Sanierungs-Maßnahmen am Fertighaus gilt auch für den nachträglichen Balkonanbau: Lieber bei der örtlichen Baubehörde in Sachen Baugenehmigung auf Nummer sicher gehen! Denn ob es diese braucht oder nicht, unterscheidet sich je nach Baubehörde und geltendem Landesbaurecht. Auch der Bebauungsplan kann Vorschriften zu einem Balkonbau beinhalten, wie z. B. das Verbot bestimmte Baulinien zu überschreiten. Eine solche Baulinie kann beispielsweise der Pflichtabstand zum Nachbargrundstück sein. Auch ein Balkon über einem öffentlichen Gehweg braucht auf jeden Fall eine bauliche Genehmigung. Deshalb ist der Gang ins Bauamt Pflicht!

Gut zu wissen: Sie besitzen eine Eigentumswohnung in einem Mehrparteienhaus? Für einen nachträglichen Balkonanbau bedarf es in diesem Fall auch die Zustimmung aller Eigentümer in schriftlicher Form.

FERTIGHAUSSANIERUNG MIT BALKONANBAU? LIEBER GLEICH MIT EINEM SPEZIALISTEN!

Sie planen die Sanierung eines Fertighauses? Sparen Sie sich Zeit und Geld und legen Sie die Sanierungsmaßnahmen lieber gleich in unsere Hände. Unsere renopan-Fachbetriebe besitzen das entsprechende Fachwissen über Konstruktion und Statik vieler Fertighaustypen. Sie sind somit in der Lage, entsprechende Ersatzkonstruktionen zur Sicherung der Statik im Fertighaus einzubauen. Gern hilft Ihnen Ihr renopan®-Fachbetrieb vor Ort bei allen Fragen rund um Balkongestaltung, Möglichkeiten oder den Bauantrag. Es gibt keinen regionalen Partner in Ihrer Region? Dann wenden Sie sich direkt an uns!

Fertighausmodernisierung mit Renopan®

entscheiden Sie sich für ein innovatives und in der Praxis vielfach bewährtes System zur sicheren und qualitätsbewussten Erneuerung Ihres Hauses. Die renopan mit ihren zertifizierten Partnern ist ein bundesweit arbeitendes Unternehmernetz, das sich auf das

  • Renovieren
  • Modernisieren
  • Anbauen
  • Aufstocken
  • Umbauen und
  • Ausbauen

von Fertighäusern aller Hersteller spezialisiert hat. Alle Partnerfirmen der renopan sind nach dem gleichen Standard für alle Leistungen zerzifiziert.

Erfahren Sie mehr

Unsere Bewertungen

Schauen Sie doch gerne einige unserer Kundenfeedbacks an!

Bild
Renopan zu Ihren Smartphone Apps ohne Installation hinzufügen? Schneller Zugriff, immer aktuell.
ja
nein